Datenschutz-Bestimmungen

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

 

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ersetzt die Europäische Richtlinie 95/46/EG. Mit dieser Verordnung soll ein zeitgemäßer, einheitlicher und solider Rahmen für den Datenschutz in Europa auf der Grundlage des Haftungsprinzips geschaffen werden. Die neuen Bestimmungen wirken sich organisatorisch, betrieblich und technologisch aus; gleichzeitig wird ein strengeres Sanktionssystem eingeführt.

 

Die bedeutendste Änderung im Datenschutz betrifft die weitreichende Zuständigkeit der DSGVO, denn diese Verordnung findet Anwendung auf die Verarbeitung personenbezogener Daten, soweit diese im Rahmen der Tätigkeiten einer Niederlassung eines Verantwortlichen oder eines Auftragsverarbeiters in der Union erfolgt, unabhängig davon, ob die Verarbeitung in der Union stattfindet. Diese Verordnung findet Anwendung auf die Verarbeitung personenbezogener Daten von betroffenen Personen, die sich in der Union befinden, durch einen nicht in der Union niedergelassenen Verantwortlichen oder Auftragsverarbeiter, wenn die Datenverarbeitung im Zusammenhang damit steht, betroffenen Personen in der Union Waren oder Dienstleistungen anzubieten, unabhängig davon, ob von diesen betroffenen Personen eine Zahlung zu leisten ist, oder das Verhalten betroffener Personen zu beobachten, soweit ihr Verhalten in der Union erfolgt.

Diese Verordnung findet Anwendung auf die Verarbeitung personenbezogener Daten durch einen nicht in der Union niedergelassenen Verantwortlichen an einem Ort, der aufgrund öffentlichen internationalen Rechts dem Recht eines Mitgliedstaats unterliegt.

 

Die RGPD verpflichtet Unternehmen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten bestehenden Rechte und Freiheiten natürlicher Personen zu ergreifen: Dies wird als „Datenschutz durch Technik und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen“ (Data Protection by Design and by Default) bezeichnet.

 

Data Protection by Design“ gewährleistet, dass das Unternehmen Datenschutzfragen in der Entwurfsphase eines Systems, einer Dienstleistung, eines Produkts oder Verfahrens und letztendlich während des ganzen Lebenszyklus berücksichtigt.

In Bezug auf das Prinzip „Data Protection by Default“ gewährleistet Arconvert S.p.A., dass das Unternehmen nur die Daten verarbeitet, die für einen bestimmten Zweck erforderlich sind; die Daten werden nur in einem Zeitraum erhoben, der nur zur Erfüllung des Zwecks erforderlich ist, für den die Daten erhoben und anschließend verarbeitet wurden.

 

Arconvert S.p.A. hat ein Verwaltungsmodell für den Schutz personenbezogener Daten in Übereinstimmung mit der DSGVO eingeführt, das auch die Bestimmungen der Gesetzesverordnung 196/2003, geändert durch die Gesetzesverordnung 101/2018, berücksichtigt und verbindliche Regeln und Verfahren für das Unternehmen und für jeden seiner Mitarbeiter festlegt. Arconvert S.p.A. überprüft und aktualisiert regelmäßig und je nach Bedarf seine Politik zum Datenschutz und zur Informationssicherheit und definiert Entwicklungsrichtlinien, die in einen Plan zur Umsetzung der Aktualisierungen münden. Im Abschnitt „Datenschutz“ stellt Arconvert S.p.A. in mehreren Dokumenten alle gemäß Art. 13 und 14 DSGVO geforderten Informationen zur Verfügung, die je nach dem Zweck variieren, für den die personenbezogenen Daten der betroffenen Parteien verarbeitet werden. Bei Fragen zu den einzelnen Abschnitten der Informationshinweise wenden Sie sich bitte an unseren Ansprechpartner für Datenschutzfragen: privacy@arconvert.com

Datenschutz und Cookies
Diese Website verwendet Cookies, anhand derer wir personenbezogene Daten wie zum Beispiel Daten im Zusammenhang Ihres Browsens auf unserer Website erhalten. Falls Sie auf „Annehmen“ klicken, können wir und unsere Partner Cookies installieren und erlangen Zugriff auf nicht sensible Information über Ihr Gerät, um Inhalte und Anzeigen individuell zu gestalten, Funktionen in sozialen Netzwerken anzubieten sowie unseren Traffic und unser Publikum zu analysieren. Sie können die uns gestattete Nutzung von Cookies einstellen, indem Sie auf „Cookies einstellen“ klicken.