Geschichte

 Die Firma Arconvert SpA wurde im Jahre 1989 gegründet, obgleich die Wurzeln viel weiter zurückreichen und untrennbar mit der Familie Fedrigoni verbunden sind. Es war bereits im Jahre 1888, als die erste Papierfabrik der Gruppe Fedrigoni in Verona eröffnet wurde. Ein halbes Jahrhundert später wurde 1938 die Papierfabrik in Varone erworben. Genau an diesem Ort stellte Gianfranco Fedrigoni im Jahr 1965 nach seiner Rückkehr aus den USA, wo er die Techniken für die Produktion von Silikonpapier erlernt hatte, die erste Maschine für die Herstellung von selbstklebenden Papieren auf. Arconvert entstand aus der Pionierserfahrung mit in dieser Fabrik entwickelten Klebepapieren, mit dem Ziel der Spezialisierung und Perfektionierung bei der Produktion von Selbstklebepapieren und -folien und der Expansion auf einem kontinuierlich wachsenden Markt.